Montag, 27. Juni 2011

12,4 Mio. Euro für neue Projekte der Kulturstiftung des Bundes

Halle an der Saale, 24. Juni 2011
Pressemitteilung der Kulturstiftung des Bundes
Auf seiner gestrigen Sitzung beschloss der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes unter Vorsitz von Staatsminister Bernd Neumann folgende Maßnahmen und Projekte:

• DOPPELPASS – FONDS FÜR KOOPERATIONEN IM THEATER: Nachdem die Kulturstiftung des Bundes bisher insbesondere die Stadttheater mit ihren Theater-Fonds „Heimspiel“ (55 Produktionen seit 2006) und „Wanderlust“ (28 Projekte seit 2009) gefördert hat, soll im neuen Fonds „Doppelpass“ gezielt die Kooperation von freien Gruppen und festen Tanz- und Theaterhäusern unterstützt werden. Die Kulturstiftung des Bundes will Protagonisten aus den freien Szenen und den Theaterinstitutionen zum Erproben neuer Formen der Zusammenarbeit und gemeinsamen künstlerischen Produktionen anregen. (4,6 Mio. Euro)

die vollständige Pressemeldung siehe hier -> Quelle:
http://www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de/presse/mitteilungen/kulturstiftung/2011_06_24_12_4Mio_Euro_fur_neue_Projekte_der_Kulturstiftung.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten